Nur einreiben war gestern - ab heute wird ertastet, geknetet und gedehnt – der Faszie zuliebe!

Und genau diese gezielte Feinjustierung in der Anwendung macht den entscheidenden Unterschied auf dem Weg zurück zu mehr Elastizität und Beweglichkeit. So war es unser Ansporn, Produkte zu entwickeln, die die Wirkung von Massagen optimal unterstützen. Stets mit dem Fokus darauf ausgerichtet, einen aktiven Beitrag zu guter Gesundheit und Wohlbefinden zu leisten sowie lästigen Verspannungen und Verklebungen am Körper gekonnt Paroli zu bieten. 

Ein Konzept, zwei Produkte – unendlich viele Möglichkeiten zur Anwendung.

Beide Produkte sind ideal abgestimmte Massage-Präparate zur pflegenden Unterstützung der Massage vor und nach intensiver körperlicher Beanspruchung. Die besten Ergebnisse liefert allerdings die Kombination von Faszien Relaxx Massage Lotion und Faszien Relaxx Massage Wachs.
Mindestens genauso wichtig wie die Auswahl der pflanzlichen Wirkstoffe bei den Präparaten war uns eine allgemein gute Verträglichkeit. Denn nur wenn die Haut bei der Anwendung nicht irritiert wird, können regelmäßige Massagen in ihrer Wirksamkeit mittel- bis langfristig voll punkten. 
Als ideale Anwendungsform hat sich die „Klassische Massage“ erwiesen. Ihre Wirkungsmechanismen sind so vielseitig wie ihre Ausführung an nahezu jeder Partie des Körpers. So kann das Massieren einen Einfluss auf den Spannungszustand der Muskulatur nehmen, die Durchblutung fördern und den Stoffwechsel steigern. Aber auch das Lösen von Narben und Verklebungen im Bindegewebe oder eine verbesserte Fließeigenschaft des Blutes sowie Schmerzreduktion sind bekannte Effekte, die mit einer Massage einhergehen.
Neben die Art und Weise, wie die Massage ausgeführt wird, liegt der Schlüssel zum Erfolg aber auch in der Regelmäßigkeit der Anwendung. Denn nur wer am Ball bleibt, wird langfristig zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.